Kabelschweißen / Splicing

Für die Verbindungstechnik innerhalb der Kabelsätze liefert STRUNK maßgeschneiderte Lösungen unterschiedlicher Baureihen von 0,13 mm² bis 120 mm². Hierbei können auch Mischverbindungen problemlos verarbeitet werden. So sind Verbindungen und Mischverbindungen von Cu, Ms, verzinntem, vernickeltem oder versilbertem Material möglich. Die Anlagen können in der Vorkonfektion, als mobile Variante am Kabelbrett, als Module zur Integration in Kabelverarbeitungszentren oder als teil- bzw. vollautomatische Lösung eingesetzt werden.

Spezielle Baureihen enthalten eine sogenannte Sequenzer-Funktionalität. Dadurch ist ein stufenloses Verstellen der Elektroden auf unterschiedliche Bearbeitungsquerschnitte in Folge – automatisch und ohne Eingriff des Bedieners – möglich. Die Sequenzen können von einem HOST-Leitsystem, per Barcode oder von einer übergeordneten SPS innerhalb eines Automaten übermittelt werden. Nach Erhalt der Sequenz bilden wir den Kabelsatz mit allen Schweißknoten in unseren speziellen PC-Steuerungssystemen ab. Alle Anlagen verfügen über für die Medizintechnik und Automobilindustrie entwickelte Überwachungsstrategien, um somit reproduzierbare Schweißungen mit höchster Qualität liefern zu können. Gemäß den Anforderungen der OEM's werden die Daten jeder Schweißung getrackt und in einer Datenbank archiviert.

Bordnetztechnologien / Industrie / Haustechnik / EV und Hybrid

Handarbeitsplätze

Handarbeitsplätze

Der Verbindungs- Spezialist

Technologien, die Verbindungen schaffen

Prozess- Lösungen

Maschinen, die Lösungen schaffen

Karriere

7 aktuelle Stellenangebote verfügbar

Stand: 15.11.2017

Messetermin

STRUNK auf der
Productronica München, München, Deutschland

14. - 17.11.2017