Kabel­schweißen

hochwertige Buntmetallverbindungen mit höchster Lebensdauer und Haltbarkeit

Schweißen von Kupferkabeln – eine Herausforderung für sich

Zuverlässigkeit und Flexibilität sind wichtige Kriterien für Kabelverbindungen in Kraftfahrzeugen. Die einwandfreie elektrische Leitfähigkeit muss ebenso gewährleistet sein wie die dauerhafte Haltbarkeit der Verbindungen.

Durch die Verbindung von Kabeln, das sogenannte Splicing (Kabelschweißen), lassen sich Durchgangsverbinder und Endverbinder realisieren. Bei hoher Stückzahl empfiehlt sich eine Anlagenvariante mit einem an das Einzelwerkstück angepassten anwendungsspezifischen Werkzeug, während bei ständig wechselnden Konfigurationen (Sequenzen) mit unterschiedlichen Querschnitten unsere automatischen Schweißköpfe mit verschiedenen Querstellungen die bessere Lösung sind. Letztere ermöglichen es, innerhalb einer Range jede beliebige Kabelkonfiguration als Knotenpunkt abzubilden. Umsetzbar ist dieses Konzept dank unseres sequenzfähigen Steuerungssystems, das in der Lage ist, kundenspezifische Kabelsätze (KSK) zu bedienen.

Alle unsere Anlagen überzeugen durch eine extreme Steifigkeit und hohe Geschwindigkeit. STRUNK-eigene Antriebe gewährleisten ein optimales Nachsetzverhalten, das bei kürzest möglichen Schweißströmen und gleichzeitig hohen Kräften zuverlässige und wiederholgenaue Schweißergebnisse erzielt. Durch die kurzen Schweißzeiten ist zudem der Wärmeeintrag gering.

Mit dem passenden Equipment für jede Range lassen sich derzeit Kabelverbindungen von 0,1 bis 400 mm² verwirklichen.

Maschinen

S-MMD1 für die Verschweißung von Litzen und End­verbindern

Die S-MMD1 Maschine ist für die Verschweißung von Litzen zu Durchgangsverbindern (Splices) in kundenspezifischen Abmessungen konzipiert…

S-MMD2 für die Verschweißung von Litzen und Kompaktieren

Die S-MMD2 Maschine ist für die Verschweißung von Litzen zu Splices und Kompaktieren von verzinnten Litzen als Handarbeitsplatz mit Wechselwerkzeugsatz auf…

WWS1 Universal­schweißkopf für Splices und Kompaktierungen

Der STRUNK WWS1 Schweißkopf ist für die sequenzielle Fertigung von Spliceverbindungen konzipiert. Der jeweilige Querschnitt wird über die…

Y-LB für Splices, Kompaktieren und Schweißen von Leitungen

Die STRUNK Y-LB als Modul dient dem Splicen (Verbindungschweißen von Leitungen) sowie dem Kompaktieren und dem Schweißen von Leitungen zu…

Muster

Nicht nur im Niedervoltbordnetz können widerstandsgeschweißte Litzenverbindungen eingesetzt werden. Auch die Hochvoltbereiche sind mit hohen Querschnitten prädestiniert für unsere Anlagen. Hohe Haltekräfte und definierbare Abmessungen erleichtern den späteren Einbau und das Verlegen. Querschnitte von weit über 300mm² sind umsetzbar und so können neben den Speichern (Batterie) oder Traktionsverteilern auch Anwendungen bei Brennstoffzelle sicher geschweißt werden.